#DasenglischeWortderWoche 4: Twelvetide

Twelvetide (dt. Zwölf Tage, Zwölften): Auch als "Twelve Days of Christmas", "Christmastide") bezeichnet. Die "Twelvetide" umfassen die Weihnachtstage vom 25. Dezember ("Christmas Day") bis zum 6. Januar ("Epiphany", Ephipanias, Heilige Drei Könige). Mit diesen Tagen sind im angelsächsischen Raum viele Traditionen und Bräuche verbunden. Hierzu gehören vor allem auch verschiedene Speisen und Getränke, wie bspw. in England der Christmas Pudding. Die besondere Bedeutung des Abends des zwölften und somit letzten Weihnachtstages in elisabethanischer Zeit ist durch William Shakespeares Theaterstück "Twelfth Night or What You Will" ("Der Dreikönigsabend oder Was Ihr Wollt") bezeugt.